Berufsorientierung wird an der Albert-Schweitzer-Realschule plus groß geschrieben

Heimische Betriebe stellen sich vor

Nach zweijähriger, pandemiebedingter Pause konnte am Dienstag, 17.05.2022 eine langjährige Tradition wiederbelebt werden: Infoabend „Wege nach dem Abschluss – Duale Ausbildung“.

In der Sporthalle der Albert-Schweitzer Realschule plus Mayen fanden sich über zwanzig Betriebe verschiedenster Ausrichtungen ein, um Schülerinnen, Schülern und Eltern der Vorabschlussklassen bei ihrer Berufswahl zu unterstützen. Der Infoabend wurde erstmals in Form einer Lehrstellenbörse organisiert, was Betriebe und Schulgemeinschaft gleichermaßen freute.

Nach einer kurzen Einführung zur Dualen Ausbildung durch Rektorin Karin Butter schwärmten die Interessierten zu den einzelnen Informationsständen aus.

Neben Handwerkskammer und Dachdeckerinnung waren kaufmännisch ausgerichtete Unternehmen wie Debeka, Kreissparkasse, dm oder das Landesamt für Finanzen vor Ort. Auch Bundespolizei, Polizei und Bundeswehr standen den sehr interessierten Teilnehmerinnen und Teilnehmern Rede und Antwort. Firmen wie Weig, Westnetz oder Heuft waren ebenso vertreten wie das Seehotel Maria Laach. Einblicke in das Tun eines Apothekers waren möglich. Auch das Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein versorgte an Medizin und Pflege Interessierte mit Informationen und Broschüren.

Die zweistündige Veranstaltung war geprägt von regem Austausch und Einblicken in bisher unbekannte Gebiete. Der ein oder andere beschloss den Abend mit der Aussage: „Nun weiß ich, was ich werden möchte.“

Spannend war es für die jungen Leute allemal, wo sie doch teilweise auf ehemalige Schülerinnen und Schüler der Realschule trafen, die hautnah etwas über ihren Werdegang zu berichten hatten.

Alles in allem war es ein sehr gelungener Abend, der Perspektiven zeigte und Lust auf das Berufsleben machte. Die Rückmeldung aus den Betrieben war ebenfalls durchweg positiv, man war begeistert von der regen Teilnahme und den vielfältigen Fragen durch die Jugendlichen.

Unterstützen Sie unsere Schule

Sie sind herzlich eingeladen, unseren Förderkreis mit Ihrer Mitgliedschaft in seiner Arbeit zu unterstützen.
Helfen

Teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram