SV-Arbeit an der Albert-Schweitzer-Realschule plus

Lynn und Tim

Wir sind die SV der Albert-Schweitzer-Realschule plus und unsere Aufgabe besteht darin, die Schülerinnen und Schüler der ASR+ und ihre Interessen zu vertreten.

Jeder kann seine Ideen und Vorstellungen zur Gestaltung des Schullebens an die Stufen-und Klassensprecher weitergeben. Diese werden dann in den Gremien besprochen und bearbeitet. Einmal im Monat trifft sich der SV-Vorstand, der sich aus den Stufensprechern jedes Jahrgangs zusammensetzt, und in regelmäßigen Abständen tagt auch die Klassensprecherversammlung.

Zu Beginn jedes Schuljahres finden SV-Tage mit allen Klassensprechern, ihren Vertretern sowie an der SV-Arbeit interessierten Schülerinnen und Schülern statt.

Der SV-Vorstand organisiert mit den Klassensprechern und freiwilligen Helfern auch einige Aktionen und hilft unterstützend bei Festen, welche an unserer Schule stattfinden. Unter anderem sind dies die Nikolausaktion, der Rosenverkauf am Valentinstag, der Kennlernnachmittag für die neuen Schülerinnen und Schüler der Klasse 5, der Spendenlauf für einen guten Zweck und vieles mehr.

Ein besonderes Highlight sind immer wieder die Fußballturniere aller Jahrgangsstufen in unserer Sporthalle. Am „Tag der offenen Tür“ stellt sich die SV ebenfalls vor und sorgt mit leckeren Kuchen für das leibliche Wohl.

Außerdem organisiert die SV eine schulinterne Nachhilfe. Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Jahrgangsstufe bieten für die Klassen 5/6 eine Unterstützung beim Lernen an. Die SV vermittelt hier gerne.

Wir freuen uns immer auf neue Ideen und helfende Hände!

Auf dem Foto sind Lynn Schäfer und Tim Meyer zu sehen – unser Schülersprecherteam für das Schuljahr 2021/2022. Unterstützt werden sie vom SV-Vorstand sowie von den SV-Lehrern Herrn Koch, Herrn Sauer und vom pädagogischen Koordinator unserer Schule, Herrn Bastiaansen.

Falls ihr Ideen, Anregungen oder Probleme habt, wendet euch am besten per Mail oder persönlich an unsere Schülersprecher (lynsch@rsplus-mayen.de oder timmey@rsplus-mayen.de )!

Demokratieerziehung an der Albert- Schweitzer-Realschule plus Mayen beginnt schon in Klasse 5 – Der Klassenrat

Der Klassenrat fördert das demokratische Miteinander. Bereits in der 5. Klasse wird der
Klassenrat an der Albert-Schweitzer-Realschule plus eingeführt und regelmäßig durchgeführt.
In den wöchentlichen Sitzungen beraten, diskutieren und entscheiden die Schülerinnen und
Schüler über selbstgewählte Themen: Über die Gestaltung und Organisation des Lernens und
Zusammenlebens in Klasse und Schule, über aktuelle Probleme und Konflikte, über
gemeinsame Planungen und Aktivitäten.
Die Schülerinnen und Schüler lernen hierbei, selbst Demokratie zu gestalten. Im Klassenrat
trainieren sie ihre Kommunikations- und Sozialkompetenz. Außerdem regeln die
Schülerinnen und Schüler ihr Zusammenleben eigenständig und die Klassengemeinschaft
wird dabei gestärkt.