120 Schülerinnen und Schüler wurden geimpft

Foto: P. Lejsek (Berufsbildende Schule Mayen)

Das gemeinsame Impfangebot der Albert-Schweitzer-Realschule plus, des Megina Gymnasiums und der Carl-Burger-Schule Berufsbildende Schule Mayen haben am Samstag, den 22. Januar etwa 120 Schülerinnen und Schüler wahrgenommen. Das Foto zeigt eines der in kleinen Gruppen durchgeführten Aufklärungsgespräche. Besonders bedanken sich die Schulleiter Fr. Alexandra Birk-Märker, Fr. Karin Butter und Hr. Michael Sexauer bei dem Mayener Arzt Dr. Sondermann und seinem Team. Herr Sondermann hat die Aktion mit initiiert und medizinisch begleitet. Wie wichtig ein solches Angebot ist, zeigt der hohe Anteil an Erstimpfungen beim ersten Termin. Ein weiteres Angebot für die Schülerinnen und Schüler für Erst-, Zweit- und Booster Impfungen findet in drei Wochen statt. 

Foto: P. Lejsek (Berufsbildende Schule Mayen)
Foto: P. Lejsek (Berufsbildende Schule Mayen)

Unterstützen Sie unsere Schule

Sie sind herzlich eingeladen, unseren Förderkreis mit Ihrer Mitgliedschaft in seiner Arbeit zu unterstützen.
Helfen

Teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram